Datenschutzinformation (Art 13, 14 DSGVO)

 

PREMIUM ORGANIC GmbH 

St. Georgen am Längsee, Firmenbuchnummer 477742m, LG Klagenfurt

9313 St. Georgen am Längsee, Töplach 10

E-Mail: datenschutz@premium-organic.com 

_____________________

Wir verarbeiten Ihre Daten 

  • Aufgrund Ihrer ausdrücklichen Einwilligung zur Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO). Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird (Newsletter);

  • zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO); 

  • zur Durchführung erforderlicher vorvertraglicher Maßnahmen (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO);

  • zum Zwecke berechtigter Interessen unseres Unternehmens oder aufgrund von berechtigten Interessen Dritter (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO), konkret

    • zum Zwecke der Direktwerbung hinsichtlich der Produkte/Dienstleistungen

    • zum Zwecke der Verhinderung von Missbrauchsfällen;

    • zum Zwecke interner Verwaltung;

    • zur Gewährleistung der Netz- und Informationssicherheit;

    • für Archivzwecke;

    • für wissenschaftliche Zwecke;

    • für statistische Zwecke.

____________________

Wir verarbeiten folgende personenbezogenen Daten: Daten zu Ihrer Person oder Ihr Unternehmern (Name, Firmenname, Ansprechpartner, Geburtsdatum, Firmenbuchnummer, Zustelladresse, Rechnungsdresse, Telefonnummer, E-Mail, UID-Nr., Bankverbindung (BIC/IBAN)), Bestelldaten, weitere Daten.

 

Die Bereitstellung personenbezogener Daten für die Entscheidung über einen Vertragsabschluss, die Vertragserfüllung oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erfolgt freiwillig. Wir können eine Entscheidung im Rahmen vertraglicher Maßnahmen jedoch nur treffen, wenn Sie solche personenbezogenen Daten angeben, die für den Vertragsschluss, die Vertragserfüllung oder vorvertragliche Maßnahmen erforderlich sind.

___________________

Um die angestrebten Zwecke zu erreichen, kann es notwendig sein, dass wir Ihre Daten den folgenden Empfängern offenlegen. Diese Offenlegung kann erfolgen durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung. 

 

  • Externe Steuerberatung/Buchhaltung (Österreich)

  • E-Mail-Provider (Österreich)

  • Rechtsvertreter (Österreich)

  • von uns eingesetzte IT-Dienstleister sowie sonstige Dienstleister im Zusammenhang mit Marketing-Aktivitäten 

  • Verwaltungsbehörden und Gerichte

  • Versicherungen aus Anlass des Abschlusses eines Versicherungsvertrages über die Leistung oder des Eintritts des Versicherungsfalles (z.B. Haftpflichtversicherung)

_______________________

Wir werden Ihre Daten nur solange speichern, wie es für jene Zwecke erforderlich ist, für die wir Ihre Daten erhoben haben. Aus steuerrechtlichen Gründen sind Verträge und sonstige Dokumente aus unserem Vertragsverhältnis grundsätzlich für die Dauer von sieben Jahren aufzubewahren (§ 132 BAO). In Einzelfällen, etwa im Fall anhängiger Behördenverfahren, kann diese Speicherdauer auch länger als sieben Jahre betragen. 

 

Sie haben jederzeit das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, welche Daten von Ihnen bei uns verarbeitet werden (siehe im Detail Art 15 DSGVO), Ihre Daten berichtigen oder löschen zu lassen (siehe im Detail Art 16 DSGVO), die Verarbeitung Ihrer Daten einzuschränken (siehe im Detail Art 18 DSGVO), der Datenverarbeitung zu widersprechen (siehe im Detail Art 21 DSGVO) und können das Recht auf Datenübertragbarkeit geltend machen (siehe im Detail Art 20 DSGVO).

 

Sollte es wider Erwarten zu einer Verletzung Ihres Rechtes auf rechtmäßige Verarbeitung Ihrer Daten kommen, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der Österreichischen Datenschutzbehörde oder bei einer anderen Datenschutz-Aufsichtsbehörde in der EU, insbesondere an Ihrem Aufenthalts- oder Arbeitsort zu erheben.